Suche
  • Wulfy Block

Welche Themen können für Escape Rooms verwendet werden?

Bei Escape Games oder Escape Rooms geht es darum, dass eine Gruppe in einer bestimmten Zeit, meist 60 Minuten, und unter Einsatz der Fähigkeiten aus vielen verschiedenen Wissensgebieten und Kooperationsfähigkeit, die in den Räumlichkeiten vorgefundene Situation aufzuarbeiten.


Das Rätselspiel kann beispielsweise so aufgebaut sein sein, dass das Team herausfinden muss, was in der Vergangenheit geschehen ist oder, dass bestimmte Informationen gesammelt werden müssen, um eine Aktion in der Zukunft zu verhindern.


In der folgenden Liste sind mögliche Themen und Raum-Designs für Escape Rooms:


  • Flugzeug

  • Bombe

  • Gift

  • Detektiv

  • Polizei

  • Verbrechen

  • Traum

  • Diebe

  • Historisch

  • Horror

  • Bücherei

  • Krankenhaus

  • Militärbasis

  • Büro

  • Piraten

  • Gefängnis

  • Labor

  • Serienmörder

  • Weltraum

  • Spion

  • Übernatürliche Kräfte

  • Antike Gesellschaften

  • Vampire

  • Western

  • Zombie


Wie man sieht, steht der Kreativität beim Erstellen der Story für das Escape Game wirklich nichts im Wege. Die Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten für den Ablauf des Rätselspiels sind ebenfalls unbegrenzt.


Nun ist es wichtig, eine runde Geschichte zu schreiben und die technische Umsetzbarkeit der Rätsel zu gewährleisten.

Ein etwas anderes Konzept unter den Escape Room ist das sogenannte "Rätselkabinett" im Pit-Pat Wonderland in Würzburg. Hier spielt man sich, aufgeteilt in 6 Gruppen, die je 3 bis 6 Personen groß ist, über 6 verschiedene Stationen. Bei jeder Station ist ein praktischer Teil (Materialien kombinieren, Kisten öffnen, ...) und ein theoretischer Teil (Fragen zur Story, die über Lautsprecher laufen, auf Tablet beantworten). Das Besondere an diesem Spiel ist, dass bis zu 36 Personen gleichzeitig spielen können und die interaktive Spielführung über Lautsprecher und Tablet.


Nachfolgend einige Eindrücke davon



0 Ansichten

©2019 by Escape Boat. Proudly created with Wix.com